book details

Die spirituelle Botschaft der Heiligen Schrift

Back to all books »
SIOS German

Die Heiligen Schriften der Welt scheinen von zwei Mächten zu sprechen, weil wir sie wörtlich verstanden und nicht im Licht spiritueller Inspiration gedeutet haben. Daraus resultierte der Glaube an eine Trennung von Gott und dem Menschen. Diese Auffassung der Dualität ist die Wurzel allen Missklangs. So beschreibt es Goldmith in der Spirituellen Botschaft der Heiligen Schrift. Er ermutigt uns, die Schrift spirituell zu deuten, weil uns dann die tiefsten Lehren der Bibel offenbar werden, die wir in unser Leben umsetzen können. Die wichtigste Lehre lautet, dass Gott die einzige Wirklichkeit unseres Seins ist und dass unsere bewusste Erkenntnis unseres Einsseins mit Gott in unserem Leben das wirklich werden lässt, was in der Schrift versprochen wird.

Eine faszinierende Idee von Goldsmith lautet, dass die Bibel kein Buch außerhalb von uns ist. Sie spricht nicht von lange vergangenen Ereignissen, sondern „stellt Charakterzüge, Haltungen und Ereignisse dar, die sich in uns entwickeln – gerade jetzt. Wir können früher oder später jede biblische Erfahrung in unserem Bewusstsein entdecken.“ Wir verkörpern laut Goldsmith in uns jede heilige Schrift der Welt, jede Philosophie, jede Wesensart und jedes Geschehen. In geistigem Verständnis können wir den Inhalt als Stadien unserer eigenen spirituellen Entwicklung und Entfaltung begreifen.

Goldsmith untersucht die Schöpfungsgeschichte, den Exodus, die Zehn Gebote, die Geschichte von Rut und Naemi und von Joseph und seinen Brüdern, und er zeigt uns, wie eigentlich unser eigenes Erleben auf dem geistigen Pfad erzählt wird und wie wir diese Einsichten nutzen können. Zum Thema des kommenden Messias sagt Goldsmith: „Das Alte Testament enthält viele Prophezeiungen über das Kommen eines vergeistigten Wesens, des Messias oder Erlösers. Die Annahme lautet, dass es sich dabei um einen bestimmten spirituellen Menschen handelt, … aber das Kommen Christi ist das Erscheinen der Vollkommenheit in euch und in mir.“

Im Buch Die spirituelle Botschaft der Heiligen Schrift bietet Goldsmith neue, originelle Bedeutungen für viele Bibelstellen und Erzählungen. Er zeigt darüber hinaus, dass die Prinzipien der Bibel auch in vielen anderen heiligen Schriften der Welt zu finden sind und fügt an: „Diese Aussagen in der Bibel sind grundlegende Gesetze, die Teil unseres Wesens werden müssen. Sie müssen erfasst, nicht nur behauptet oder aufgesagt werden. Sie müssen zur eigentlichen Substanz unseres Seins werden, und so können wir ihre äußeren Auswirkungen erleben.“

Book Purchasing Options

*Clicking the 'Go' button will take you to the retailer's site

Print Books

Heinrich Schwab VerlagSee retailer for current price go